Interessanter Arbeitgeber werden

Mitarbeitersuche, Einstellungsprozesse, Unternehmenskultur

Jetzt zum Jobsucher-Magnet werden

Neue Zielgruppen

Einstellungskriterien überprüfen und neuen Zielgruppen erschließen.

Teamarbeit verbessern

Mit Kooperation und Motivation Montag zum schönsten Tag der Woche machen.

Nachhaltige und kreative Suche

Mitarbeiter finden, die nicht mit einem Anruf gleich wieder abgeworben werden.

Personalmarketing

Richtig dosiert, authentisch und auch für den Krisenfall geeignet.

Ich unterstütze Sie dabei, auf neuen Wegen erfolgreich zu sein

Arbeitgeber: Hört endlich auf, Stellenanzeigen zu schalten!

Passende Mitarbeiter über Anschreiben und Lebenslauf finden, das hat noch nie wirklich gut funktioniert. Deswegen rate ich nicht nur Jobsuchern von dieser Art der Suche ab, sondern auch den Unternehmen.

Ich finde: Der klassische Bewerbungsweg ist völlig veraltet und der absolute Schrott. Für beide Seiten!

Bei den aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt, wird der klassische Weg in Zukunft immer schlechter funktionieren. Bereits heute gibt es über 2.500 Job-Plattformen im Internet. Da ist es doch kein Wunder, wenn Sie mit Ihrer Stellenanzeige keinen Blumentopf mehr gewinnen.

Endlich Montag! steht bei den Jobsuchern seit vielen Jahren für kreative und ungewöhnliche Vorgehensweisen, die sehr praxisorientiert sind und bei der Umsetzung auch noch Spaß machen. Wenn es darum geht, für Unternehmen passende Mitarbeiter zu finden, dann gelten die gleichen Grundsätze.

In beiden Fällen gilt auch, das bei einer Zusammenarbeit mit mir, Firmen und Mitarbeitern nicht wie beim Roulette schnell und auf gut Glück zusammen gebracht werden. Ich bin auch kein Headhunter, der Jobs oder Mitarbeiter gegen Provision vermittelt (um die Mitarbeiter dann ein Jahr später wieder abzuwerben).

Ich setze auf reale, gewachsene Netzwerke zu echten Menschen. Denn: Langfristige Beziehungen auf menschlicher Ebene sind das Erfolgsrezept, wenn Sie ein Team aus loyalen Mitarbeitern aufbauen wollen, die motiviert und engagiert arbeiten.

Als Netzwerker gebe ich Impulse, die Sie auf diesen Weg bringen. Sie sollten bereit sein, sich von der schnellen Nummer zu verabschieden und Zeit in Begegnungen mit echten Menschen zu investieren.

 

Was passiert bei der Beratung?

Analyse

Wie sind Sie drauf? Wo drückt der Schuh?

Ihr Unternehmen gucken wir uns intern und auch in der Außendarstellung an. Was das Recruiting betrifft, möchte ich natürlich wissen, für welche Jobs Sie wen suchen und wie Ihre Einstellungsprozesse und Einstellungskriterien sind.

Interessanter Arbeitgeber werden

Jeder Jeck ist anders. Und je nachdem, wen Sie suchen, punkten Sie mit anderen Dingen bei den Kandidaten. Gemeinsam finden wir heraus, wofür Sie stehen wollen und setzen das auch um.

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Unternehmenskultur und dem Thema Führung. Aus den vielen Methoden, die im Moment die Runde machen, erschaffen wir für Sie den besten Mix.

Nachhaltige und kreative Suche

Ein Netzwerk aufbauen, wo vorher keins war, ist meine Spezialität. Wenn Sie in so einem Netzwerk richtig agieren, dann laufen Ihnen plötzlich ständig Leute für Jobs über den Weg, die angeblich nicht zu finden sind. Gleichzeitig suchen Sie auch an Orten, wo außer Ihnen niemand unterwegs ist. Genau wie die Jobsucher, sind Sie im verdeckten Arbeitsmarkt fast konkurrenzlos unterwegs.

Neben dem aktiven Netzwerken und der aktiven Ansprache, gehen wir auch das Thema Einstellungskriterien an. Wenn Sie an dieser Stellschraube drehen, dann haben Sie plötzlich wieder interessante Kandidaten.

Personalmarketing

Personalmarketing ist das kleine Sahnehäubchen auf dem großen, leckeren (Firmen-) Schokoladenpudding. Wenn Sie ein interessanter Arbeitgeber sind, dann sollen Sie das natürlich auch nach außen transportieren.

Dabei begleite ich Sie offline und online, von Pressearbeit, über die Inhalte Ihrer Homepage und Social Media, bis hin zum richtigen Umgang mit Bewertungen in Arbeitgeberbewertungsportalen wie kununu. Außerdem zeige ich Ihnen, wie Sie nicht nur gute, sondern auch schlechte Kommentare und Bewertungen im Netz, zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Woher weiß ich, ob die Beratung das richtige für mich ist?

Gründe für eine Beratung gibt es viele. Einige Beispiele finden Sie auf der rechten Seite.

Falls Ihre Fragestellung oder Herausforderung nicht dabei ist, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Am Telefon oder in einem unverbindlichen Informationsgespräch haben wir das schnell geklärt.

Es bewirbt sich keiner mehr

Wenn keine Bewerbungen mehr kommen, wird das häufig auf den Fachkräftemangel geschoben. Auch wenn Sie sich das vielleicht nicht vorstellen können: Der “Fachkräftemangel” ist oft hausgemacht. Die Beratung kann dabei helfen, Ihren Fall mal ganz konkret unter die Lupe zu nehmen und Ideen zu entwickeln, wie Sie dem “Fachkräftemangel” ein Schnippchen schlagen können.

Die Leute, die sich bewerben, sind ungeeignet

Kann sein. Oft liegt es allerdings daran, dass weder die Jobsucher noch die Unternehmern sich intensiv Gedanken darüber machen und ganz konkret festlegen, was sie beruflich machen wollen bzw. wen genau sie suchen. Das ist schließlich eine Menge Arbeit und man muss sich auch noch mit sich selbst beschäftigen.

Die Beratung hilft Ihnen dabei, Kandidaten mal durch eine andere Brille zu betrachten und Potential zu erkennen, dass sich aus Anschreiben und Lebenslauf nicht herauslesen lässt.

Wir würden gerne (mehr) Netzwerken

Netzwerken fällt schnell mal unter den Tisch. Aus Zeitgründen oder weil man nicht weiß, welche Netzwerke passen und wie das mit dem Netzwerken überhaupt so richtig geht. Einerseits darf man nicht zu schüchtern sein, andererseits will man nicht mit der Tür ins Haus fallen. Ganz schlimm ist es, sich bei Leuten einzuschleimen, die man eigentlich nicht mag (wovon ich entschieden abrate). Wenn Sie das Thema Netzwerken angehen wollen, dann unterstütze ich Sie gerne mit meiner Beratung.

Das Betriebsklima könnte besser sein

Im Unternehmen herrscht Wettbewerb untereinander? Sie haben das Gefühl, dass viele Mitarbeiter Dienst nach Vorschrift machen? Dann werden Sie außerhalb des Firmengebäudes wahrscheinlich auch nicht als interessanter Arbeitgeber empfohlen. Vermutlich raten Ihre eigenen Leute eher dazu, die Finger von diesem Unternehmen zu lassen. In diesem Fall bieten sich der Blick von Außen und die Beratung an.

Unser Personalmarketing funktioniert nicht

Sie buttern ins Marketing rein und raus kommt nichts oder nur die falschen Kandidaten. Auf Ihrer Webseite steht (vielleicht) wofür Sie stehen wollen. Ist das noch aktuell? Hast das jemals wirklich gut gepasst? Falls nicht: Wofür wollen Sie (heute) stehen? Mit was könnten Sie nach draußen gehen? Bei welchen Projekten lohnt es sich, sie anzustoßen? Was davon machen Sie zuerst? Fragen wie diese, klären wir in der Beratung.

Sprechen Sie mich auch gerne an, wenn Sie bisher nur Marketing für Ihre Dienstleistungen oder Produkte machen und das Thema Personal neu angehen wollen.

Wir haben schlechte Bewertungen im Netz

In Arbeitgeberbewertungsportalen oder Sozialen Netzwerken kommen sie schlecht weg. Sie wissen nicht, wie Sie damit umgehen wollen und fahren im Moment vielleicht die Taktik, die Bewertungen einfach zu ignorieren. Bewertet wird man eh nur von Nörglern und Spinnern. Die, die zufrieden sind, machen sich die Mühe nicht.

Wenn Sie mit dieser Situation gerne aktiv umgehen und sogar Vorteile für Ihr Unternehmen herausholen möchten, dann hilft Ihnen meine Beratung weiter.

Die Zusammenarbeit im Team könnte besser sein

Langweilige Meetings, Dienst nach Vorschrift, Wettbewerb untereinander, Informationen die nicht fließen, Schwierigkeiten (unangenehmes) Feedback zu geben, Kommunikation mit Chefs, Kollegen, Kunden, bei der es hakt, … Gründe, warum es im Team nicht ganz rund läuft, gibt es viele. In der Beratung setze ich verschiedene Werkzeuge ein, damit es in Sachen Teamarbeit und Kommunikation (wieder) rund läuft.

Wir stecken fest und haben keine Ideen mehr

Es gibt ein Thema oder eine Problemstellung, bei der Sie sich im Kreis drehen. Sie haben gar keine Ideen mehr oder immer wieder die gleichen, die Sie schon 100 mal durchgekaut haben. Wenn dieser Fall eingetreten ist, dann sollten Sie mich auf jeden Fall kontaktieren.

Gezielt bleiben

Treffen sich zwei Personaler. Sagt der Eine zum Anderen: “Auf unsere Ausschreibung haben wir 500 Bewerbungen bekommen.” Denkt der andere: “Mist! Bei mir waren es nur 100.” #schlechtelaune Das erinnert mich an: Mein Haus! Mein Auto! Mein Boot! …

Was machen Sie, wenn Sie einen Stelle zu vergeben haben und 100 Bewerbungen bekommen? Richtig: 99 Absagen schicken. Das ergibt 99 Menschen die im Freundeskreis auf die Frage “Und …. hast Du schon Rückmeldung zu der Bewerbung?” antworten mit: “Ich hab von Firma XY nur wieder so eine blöde (Standard-) Absage bekommen.” Ein gutes Arbeitgeberimage aufbauen, das sieht anders aus.

In einer idealen Welt meldet sich auf eine Stelle nur eine Person, die genau passt. Zugegeben: Beim “Mein-Haus-mein-Auto-Wettbewerb” machen Sie damit nicht den ersten Platz. Den begehrten Pokal holen Sie sich dafür, wenn es darum geht, effektiv einen super gut passenden neuen Mitarbeiter zu finden. Um das zu schaffen, brauchen Sie einen authentischen Außenauftritt, bei dem ich Sie gerne unterstütze.

Die Effekte bemerke ich bei meinem Jobsucher-Podcast. Hörer, die mich wegen einer Karriereberatung anrufen, haben so gut wie keine Fragen mehr. Die kennen mich sozusagen schon. Und fast immer höre ich in der Beratung den Satz: “Das ist echt eine Wellenlänge mit uns beiden.” Klienten, bei denen die Chemie nicht passt, melden sich erst gar nicht. Das sind weniger Anfragen, aber dafür lässt es sich auf der gleichen Wellenlänge sehr gut zusammenarbeiten. #gutelaune

Faire Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Beratung zum Tagessatz

Fair und transparent: Sie buchen nur das, was Sie wirklich brauchen. Mein Ziel als Berater ist es, mich möglichst schnell überflüssig zu machen.

Die Umsetzung kommt von Ihnen selbst. So sind Sie am authentischsten gegenüber Ihren Mitarbeitern, potentiellen Kandidaten in der Außendarstellung.

Keine Mindestlaufzeit

Häufigkeit, Dauer und Abstand zwischen einzelnen Beratungsterminen legen wir gemeinsam fest.

Bei den Beratungsterminen gehen wir ganz agil vor und gucken, was gerade bei Ihnen anliegt. Genau darum geht es dann in der Beratung.

Sie können jederzeit anfangen und auch jederzeit aufhören, wenn es wieder rund läuft.

Humor inklusive

Meine Spezialität ist es, Leute auch dann zum Lachen zu bringen, wenn Ihnen gerade so gar nicht danach zumute ist.

Das entspannt und befreit, was super wichtig ist, denn: Wer angespannt und mit Sorgenfalten auf der Stirn unterwegs ist, der steckt meistens auch fest.

Deswegen geht es beim gemeinsame Lachen um viel mehr, als “nur” um gute Laune.

Sie haben noch Fragen?

Datenschutzerklärung