Unternehmensberatung

von Endlich Montag!

Krisen meistern, Jobsucher-Magnet werden, richtig gut kommunizieren

Mit Humor aus der Krise

Provokative Beratung

Bei dieser Beratung bekommen Sie sehr schnell ein sehr direktes Feedback zu Ihrem Verhalten. In gewisser Weise bekommen Sie auch die Möglichkeit, sich selbst zu erleben.

Normalerweise ist das mit dem Feedback immer so eine Sache: Zu hart? Zu lasch? Irgendwas dazwischen? Und bringt es dann überhaupt irgendwas?

Provokatives Feedback ist hart und wertschätzend zugleich. Als Berater spreche ich Punkte an, die Sie gerade stören und bringe Sie dabei gleichzeitig zum Lachen. Meine gezielt gezielt gesetzten Aussagen führen dazu, dass Sie Dinge sortieren und entscheiden, die in Ihrem Unterbewusstsein ständig als “ungelöste Fälle” immer wieder bearbeitet werden. Wenn jemand im Alltag aus Versehen (oder auch mit Absicht) bei Ihnen auf einen solchen, unbearbeiteten Knopf drückt, dann wird es für Sie schwierig.

Provokative Beratung klärt die ungelösten Fälle und bringt Sie wieder in Bewegung.

Interessanter Arbeitgeber werden

Sparringspartner in turbulenten Zeiten

Auf dem Arbeitsmarkt ist gerade der Teufel los: Mitarbeiter finden funktioniert heute nicht mehr so, wie früher. Mitarbeiter halten auch nicht. Nachfolgende Generationen haben ganz andere Ansprüche und verlangen plötzlich Sinn von Ihren Führungskräften. Von Führungskräften, deren Rolle in agilen Teams gerade in Frage gestellt wird. Dazu kommen ständig neue Technologien, Marketing mit wertvollen Inhalten für Kunden und Mitarbeiter und Bewertungen des Unternehmens in Sozialen Netzwerken und auf Arbeitgeberbewertungsplattformen.

Als Unternehmensberater unterstütze ich Sie dabei, los zu gehen und Ihren Weg zu finden. Es nützt nämlich nichts, alle Trends einfach mitzumachen. Sie müssen auch gucken, was zu Ihnen passt: Wofür Sie stehen wollen. Welche Zielgruppe Sie bei der Suche nach Mitarbeitern ansprechen wollen. Was Ihrer Meinung nach in Zeiten des digitalen Wandels einen interessanten Arbeitgeber ausmacht.

Gemeinsam legen wir Ziele fest, die ich als Ihr Sparringspartner immer wieder hinterfrage. Schließlich wollen wir wissen, was da wirklich dran ist. Außerdem wollen wir herausfinden, warum bestimmte Dinge nicht gehen und ob sich da vielleicht ein eigener Weg finden lässt. Auch bei der praktischen Umsetzung bin ich auf Wunsch an Ihrer Seite.

Improtheater für Unternehmen

Teamarbeit und Kommunikation verbessern

Improvisationstheater klingt nach einem netten Hobby. Fakt ist: Auf der Improbühne lernen Sie eine Menge über sich selbst. Es gibt Dinge, die Ihnen immer wieder einfallen. Verhaltensmuster, die sich wiederholen. Vorgehen, das gut funktioniert und welches, das mit schöner Regelmäßigkeit in die Hose geht.

Im Alltag erleben Sie die gleichen Situationen. Kommunikation die funktioniert oder eben auch nicht. Die Gründe bekommen Sie allerdings nicht mit und in der Regel fehlt auch der Lerneffekt. Oft geht gutes wie schlechtes Verhalten im Tagesgeschehen unter. Sie bekommen kein Feedback. Vielleicht denken Sie noch nicht mal darüber nach.

Auf der Improbühne geht es konzentriert zur Sache. Sie erfahren ständig, was spontane Szenen zerstört und was sie gut macht. Sie trainieren immer und immer wieder aus Verhaltensmustern, die zu Blockaden führen, auszusteigen. Durch Zusatzaufgaben, die Sie bei der Kommunikation zu erledigen haben, halten Sie Ihre Gehirnwindungen unglaublich in Gang. Sie lernen Teamarbeit in verfahrenen Situationen vor Publikum. Und das sehr effektiv, denn: Wenn Schauspieler sich bei vielleicht völliger Ideenlosigkeit nicht gegenseitig unterstützen, dann scheitern alle.

Die Techniken, die Sie beim Improtheater auf der Bühne oder auch im geschützten Raum eines Workshops erlernen und trainieren, können Sie in Ihren Arbeitsalltag übertragen. Das wirkt sich positiv aus, auf die Zusammenarbeit im Team, Meetings, Präsentationen, Kundengespräche, Verhandlungssituationen und überall da, wo Menschen kommunizieren. Übrigens auch im Einstellungsgespräch!

Seminar-schauspieler

Kommunikationstraining mit Sahnehäubchen

Kommunikation ist oft nicht leicht und neben einer Nacht Schlaf und einem Blick von Außen hilft es, Sachen einfach auszuprobieren. Was man – ganz sportlich – gleich mal beim schwierigsten Kunden machen kann. Oder doch lieber beim nettesten Kollegen. Da kann nicht viel schief gehen!

Sie können mich aber auch einfach als Schauspieler für Ihren bösen Kunden, Kollegen oder sonstigen Rüpel einspringen lassen. Als gebürtigem Ostwestfalen ist mir der übellaunige Rüpel – trotz meiner humorvollen Art – nicht fern. Das können Sie mir glauben.

Eine neue Dimension bekommt das Ganze, wenn ich als Schauspieler für Sie einspringe und Sie selbst den Bösen spielen. Dann interagieren Sie sozusagen mit sich selbst. Danach kann ich Ihnen noch ganz viel theoretisches zu guter Kommunikation erzählen. Muss ich meistens aber nicht.

Kooperationen

Alleine arbeiten ist schön. Im Team arbeiten aber auch!

In Berlin habe ich mit Petra Barsch und Peter Müller zwei tolle Kollegen, die mich mit Rat und Tat unterstützen und die auch mit mir zusammen zum Kunden fahren.

Als Team nennen wir uns “WorkWithOthers”.