Joachim Schmitt

Joachim Schmitt – Geschäftsführer / Inhaber von Schmitt Consultants in Herford

Brutto = Netto. Klingt doch super, oder? 🙂 Mit Joachim Schmitt vom Beratungshaus Schmitt Consultants in Herford spreche ich in dieser Jobsucher-Podcast Episode darüber, wie Du in der Gehaltsverhandlung oder auch im Jahresgespräch steuerfrei mehr Geld bekommen kannst, ohne dass es Deinen (zukünftigen) Arbeitgeber mehr kostet. Ganz legal möglich wird das durch so genannte Entgeltoptimierungsbausteine. Joachim stellt ein paar davon vor und gibt Tipps, worauf Du achten solltest.

Ich persönlich finde ja, dass man diese “Entgeltoptimierungsbiester” auch super zur Arbeitgebermarkenbildung einsetzen kann. Deswegen interessiert mich, ob Du als Jobsucher auf solche Benefits achtest und potentielle Arbeitgeber gezielt danach auswählst. Zum Beispiel beim Arbeitgeberbewertungsportal kununu, wo ja eine ganze Reihe Benefits aufgelistet sind. Falls dem so ist oder auch nicht, dann hinterlass mir doch bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag. Danke!

 Es geht nicht nur um Geld

Zu einem Jobcoaching mit dem Life/Work Planning Verfahren (L/WP) gehört ab einem gewissen Punkt natürlich auch die Gehaltsverhandlung dazu. Schließlich sollen sich Deine Mühen und Dein Engagement bei der Suche im verdeckten Arbeitsmarkt am Ende auch für Dich auszahlen. 😉

Bei der Gehaltsverhandlung mit L/WP bereitest Du anhand der marktüblichen Gehälter und Deines persönlichen Bedarfs eine finanzielle Spanne vor. Bevor Du entscheidest, wo Du in dieser Spanne raus kommst, klopfst Du erstmal ein paar andere Punkte ab. Du sprichst im Einstellungsgepräch über Deinen genauen Aufgabenbereich, eine mögliche Beförderung, Fort- und Weiterbildungen die Du gerne machen würdest und über Extras zum normalen Gehalt.

iTunes Logo

Welche Extras in der von Dir angepeilten Branche üblich sind, erfährst Du am allerbesten während Deiner Suche im verdeckten Arbeitsmarkt. Und zwar von den Menschen, die jetzt schon in diesem Bereich arbeiten. Die Extras, die für Dich interessant sind, nimmst Du in Form einer Extras-Liste mit in die Verhandlung. Auch wenn Du nach den Gesprächen mit Mitarbeitern schon ein paar Punkte auf Deiner Liste hast, schadet es bestimmt nicht, wenn Du Dir noch ein paar allgemeine Anregungen holst. Wer weiß: Vielleicht bringst Du am Ende ja eine neue Idee mit in Deine neue Firma?! Und genau da kommt Joachim Schmitt ins Spiel …

Geldtorte Life/Work Planning L/WP

Die Life/Work Planning (L/WP) Geldtorte: Mit Joachim Schmitt sammle ich Punkte für die Extras-Liste.

Joachim Schmitt berät die Personaler

Joachim berät normalerweise die Mitarbeiter in der Personalabteilung und hat sich für unser Interview in die Lage der Jobsucher hineinversetzt. Ich frage ihn nach aktuellen Trends und danach, welche Extras vielleicht schon ausgereizt sind, weil einfach zu viele damit kommen. Außerdem interessiert mich natürlich, was für die Arbeitgeber leicht umzusetzen ist. Denn wenn die einen Mordsaufwand betreiben müssen, um Dein Extra zu verbuchen oder irgendwie im betrieblichen Ablauf “unterzubringen”, dann wird die Verhandlung für Dich natürlich sportlicher. 😉

Viele Personaler kennen sich laut Joachim in Sachen Entgeltoptimierung schon ganz gut aus. Die Frage ist, ob die das Thema bei der Gehaltsverhandlung von sich aus ansprechen. Oder ob es vielleicht ganz gut ist, wenn Du aktiv nachfragst. In beiden Fällen hilft es glaube ich, einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zu haben und vorbereitet zu sein.

Spotify

Die Entgeltoptimierungsbausteine im Podcast:

  • Waren- und Tankgutscheine
    Gibt es als Papiergutschein oder als Plastikkarte mit Firmenlogo von verschiedenen Anbietern. Der Arbeitgeber macht einen Vertrag mit einem Anbieter. Maximal 44,- Euro im Monat.
  • Restaurantschecks
    Die kannst Du auch beim Wocheneinkauf im EDEKA oder REWE einlösen. Es gibt 6,27 Euro pro Tag für maximal 15 Tage im Monat, also in Summe 94,05 Euro. (Für 2018 wird eine Anpassung auf 6,33 Euro erwartet.)
  • Autoaufkleber mit Firmenwerbung
    Wenn Du bisher keine Einnahmen aus Vermietungen hast, dann kannst Du für die Werbeflächenvermietung an Deinem Auto steuerfrei 20,- Euro extra im Monat bekommen.
  • Erholungsbeihilfe
    Urlaubs- und Weihnachtsgeld musst Du voll versteuern. Erholungsbeihilfe nicht! Außerdem ist die auch für Deinen Arbeitgeber günstiger bei der Auszahlung. Wie viel Du bekommst, hängt von Deinem Familienstand hab. Je mehr Frauen / Männer und Kinder Du hast, um so mehr Erholungsgeld hast Du nötig. Ist ja logisch! 😉 *lacht*
  • Jobrad
    Ein schickes E-Bike, dessen Leasingrate von Deinem Bruttolohn abgezogen wird, gibt es anstelle vom Firmenwagen. Oder auch noch oben drauf, wenn Du ein guter Verhandler bist. Ich dem Fall: Dachgepäckträger beim Verhandeln nicht vergessen … 😉
  • Betriebliche Altersvorsorge
    Das Spezialgebiet von Joachim Schmitt. 200,- Euro gehen in Deine Altersvorsorge, während Dein Nettolohn gleich bleibt!

TuneIn

Buchtipp:

Wenn Du tiefer einsteigen möchtest, dann bekommst Du reichlich weitere Infos in dem Buch “Ratgeber Gehaltsextras” von Birgit Ennemoser. Laut Joachim kommt man damit auch gut zurecht, wenn man ein ganz normaler Jobsucher und kein ausgebildeter Steuerberater ist.

Auch wenn Joachim Schmitt eigentlich Firmenkunden berät, kannst Du Dich als Hörer des Endlich Montag! Jobsucher-Podcast an ihn wenden, wenn Du in Sachen Entgeltoptimierung Beratung brauchst. Einfach auf den Podcast hinweisen und schön von mir grüßen. 😉 HIER kannst Du Kontakt zu Joachim aufnehmen.

Außerdem steht Joachim auch für eine weitere Podcast-Episoden zur Verfügung. Falls Du mehr wissen möchtest, dann hinterlass mir einen Kommentar, was genau Dich interessiert. Je nachdem ob das dann “episodenfüllend” ist oder ob ich erst noch ein paar Fragen sammeln muss, werde ich Joachim dann mehr oder weniger zeitnah wieder in meine Show bitten.

Im Jobcoaching kümmern wir uns um die Gehaltsverhandlung, wenn es wirklich und ganz real so weit ist. Dann bereiten wir sie gemeinsam vor. Falls Du Dich auf den Weg machen und Dich dabei von mir unterstützen lassen möchtest, nimm gerne Kontakt zu mir auf.

Jetzt viel Spaß beim Hören und danach mit optimiertem Entgelt: Heiter weiter!

Schließlich hast Du jetzt genügend Kohle, um die Puppen mal ordentlich tanzen zu lassen … 😉

Stitcherpodcast.delogo-300x135

_________________________________________________

Wenn Du Fragen an mich oder meine Interviewpartner hast, dann hinterlasse einen Kommentar. Auch Themenvorschläge sind jederzeit willkommen.