Oliver Flaskämper

Oliver Flaskämper – Internetunternehmer und krasser Macher des Unternehmer- und Gründerzentrums “Denkwerk Herford”

Oliver Flaskämper möchte Menschen motivieren zu gründen. Der 43-jährige startete mit seinem ersten eigenen Unternehmen bereits im zweiten Jahr seiner Ausbildung. Es folgten so viele weitere, dass ich ihn im Interview frage, wie er den Überblick behält. Und überhaupt: Woher kommen die vielen Ideen?!? Bei uns in der Provinz schuf er mit dem Denkwerk Herford ein Unternehmer- und Gründerzentrum, das mich wirklich beeindruckt. Wer selbst so oft gegründet und täglich mit Startups zu tun hat, ist natürlich auch ein super Gesprächspartner, wenn es ums Scheitern geht. Wenn Du (mit oder ohne ein begleitendes Coaching bei mir) mit dem Gedanken spielst, Existenzgründer zu werden, dann ist diese Podcast-Episode für Dich ein absolutes Muss! 🙂

Warum scheitern so viele?

Viele Gründer scheitern. Warum ist das eigentlich so? Und ist das wirklich sooooooo schlimm? Oliver sagt, dass viele an sich selbst scheitern. Und daran, dass sie nicht genug Leute um sich haben, die ähnlich ticken wie sie selbst. Er findet, dass unser Land noch vom preußischen Beamtentum geprägt ist und dass unser verschultes Schulsystem in erster Linie Angestellte produziert. Und damit ein Umfeld, dass mich als Gründungsinteressierten massiv zurückzuhalten versucht. Meistens leider mit Erfolg. Sich selbstständig machen ist, wenn man von Handwerkern mal absieht, ein im System nicht vorgesehener Unfall. Und wenn in Deutschland jemand gründet, dann geschieht das oft aus der Not heraus. Was wiederum das Risiko zu Scheitern erhöht und anderen nicht gerade Mut macht, es selbst zu versuchen. Was kannst Du also tun? Hör Dir im Podcast an, welche Tipps Oliver Flaskämper für Dich hat.

iTunes Logo

Im Interview erwähnt Oliver eine Wutrede von Christian Lindner, die ich im Anschluss erstmal googeln musste. Deswegen habe ich sie Dir hier in die Shownotes gepackt. Ich habe sie mir angeguckt und muss sagen: Alter Schwede! Der zieht echt mächtig einen vom Leder. Das sind dreieinhalb Minuten zum Thema Existenzgründung und Scheitern, die Christian Lindner ganz offensichtlich großen Spaß gemacht haben. 😉

 Veränderung? Geh weg!

Was ich in dem Gespräch mit Oliver sehr erfrischend fand (und da sind wir wieder beim richtigen Umfeld) war seine Freude am Neuen und gerne auch Verrücktem. Er zitiert Hermann Hesse mit: “Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.” Aus vielen Büchern, meiner Arbeit als Coach und auch von mir selbst, weiß ich, dass der Mensch eigentlich so gar nicht auf Veränderungen abfährt. Schon eine kleine Veränderung des Arbeitswegs aufgrund einer zeitlich begrenzten Baustelle, kann ausreichen, um heftige Wutausbrüche auszulösen. Wenn ich an das Thema Job denke, dann glaube ich, dass viele die gut bekannte, alltägliche Scheiße einer Veränderung vorziehen. Mal ganz abgesehen davon, dass es anstrengend ist, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Und: Eine Antwort auf die Frage zu finden, was ich eigentlich will. Meckern ist dagegen total leicht! 😉 Stell Dir mal vor, es wäre umgekehrt …

Chef mag er nicht

Denkwerk Herford

Gehört auf die Löffelliste: Ein Besuch im Denkwerk Herford.

Oliver Flaskämper ist übrigens sehr gerne Unternehmer, aber gar nicht gerne Chef. Deswegen delegiert er den Chef-Posten an Leute, die das besser können und die mehr Spaß daran haben als er. Das habe ich vorher noch nie gehört. Spannend finde ich auch, dass Oliver kein Verkäufertyp ist und dass er noch nie einen Businessplan geschrieben hat. Ich habe auch nicht wirklich Bock auf Businesspläne, was bisher aber immer ein bisschen zu einem schlechten Gewissen geführt hat. Was das betrifft kann ich jetzt ja ganz beruhigt heiter so weiter machen. 🙂 Falls Du auch ein nicht verkaufender Businessplanmuffel sein solltest, hör Dir am besten an, wie Oliver das macht.

Machen ist wie wollen, nur krasser!

Am Schluss unseres Interviews kommt die Frage: Wenn so viele Gründer scheitern und da all diese Risiken sind, warum soll ich dann trotzdem gründen? Wie motiviert Oliver Flaskämper die Menschen, in die Selbstständigkeit zu gehen? So viel vorab: Es geht um Leidenschaft und Ideen. Oliver glaubt, dass es viele gibt, die tolle Ideen haben. Aber: Es reicht nicht zu wollen. Man muss auch machen. Und dann bringt er den Wahlspruch der Founders Foundation: Machen ist wie wollen, nur krasser!

Buchtipp

Im Interview empfiehlt Oliver Flaskämper ein Buch. Den guten Inhalt der sich hinter einem doofen Titel verbirgt, findest Du hier: Dieter Lange  “Sieger erkennt man am Start – Verlierer auch.”

Veranstaltungshinweise

Zu den beiden Veranstaltungen, die wir Dir in dieser Podcast-Episode empfehlen, kannst Du Dich hier anmelden:

Falls Du Lust hast mich kennenzulernen: Ich bin bei beiden Veranstaltungen dabei. Sprich mich gerne an. Oliver Flaskämper ist ganz bestimmt auch da. 😉 Falls es an den beiden Terminen nichts wird, dann nimm gerne Kontakt zu mir auf und wir vereinbaren einen Termin, der Dir passt.

Inhaltsübersicht:

  • 20 Jahre Internet:
    Die Unternehmen von Oliver Flaskämper.
  • Ideenschmiede:
    Dusche und Sauna
  • Macht Spaß:
    Neue, verrückte Sachen ausdenken.
  • Verzetteln?
    Eine Typ-Frage.
  • Start in der Kindheit:
    Der kleine Oliver verlegt heimlich Kabel.
  • Die Domain:
    Das Grundstück des kleinen Mannes.
  • Unternehmertum und Sicherheit:
    Mit Scheitern muss man umgehen können.
  • Tipps für Gründer:
    Darauf solltest Du achten.
  • Wer verkauft?
    Im Idealfalls das Produkt sich selbst.
  • Businessplan:
    Es geht auch ohne.
  • Erfolgreiche Selbstständige:
    Dadurch zeichnen sie sich aus.
  • Erfolg:
    So wird er zum Naturgesetz.
  • Scheitern:
    Liegt oft an Dir selbst und an Deinem Umfeld.
  • Deutschland:
    Land des preußischen Beamtentums.
  • Tipp des Tages:
    Umgib Dich als Gründer mit Unternehmern!
  • Unternehmer werden:
    Kann das jeder?
  • Gründen mit 40+:
    Du kannst alles machen und alles hat seinen Preis.
  • Unternehmen Internet:
    Die Vorteile wenn Du im Netz gründest.
  • Riskant und gefährlich:
    Warum soll ich trotzdem gründen?
  • Veranstaltungshinweise:
    FuckUP Nights OWL – Vol. IV
    Peter Sawtschenko: Erfolg mit der richtigen Positionierung.

Stitcherpodcast.delogo-300x135

_________________________________________________

Wenn Du Fragen an mich oder meine Interviewpartner hast, dann hinterlasse einen Kommentar. Auch Themenvorschläge sind jederzeit willkommen.