johannes wilhelmstrop

Johannes Wilhelmstrop – Reha-Berater bei der Agentur für Arbeit.

Zu Johannes Wilhelmstrop kommt ein Jobsucher immer dann, wenn es gesundheitlich schlecht gelaufen ist. Der 62-jährige arbeitet als Reha-Berater bei der Agentur für Arbeit in Herford und berät täglich Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so weitermachen können, wie bisher. Ob mich ein Unfall, Herzinfarkt, Schlaganfall, Bandscheibenvorfall, Burnout oder was auch immer erwischt hat: Wenn ich vorher maximal 15 Jahre beitragspflichtig zur Rentenversicherung gearbeitet habe, dann hilft Johannes Wilhelmstrop mir dabei, in meinem bisherigen oder einem neuen Beruf weiter arbeiten zu können.

iTunes Logo

Im Interview spreche ich mit ihm darüber, wie ich als Kunde des Arbeitsamtes überhaupt zu ihm oder einem seiner Kollegen kommen kann. Ich frage ihn, was er für mich tun kann und wie Arbeitgeber auf Menschen reagieren, die mit gesundheitlichen Einschränkungen auf der Suche nach einem neuen Job sind. Außerdem schildere ich ihm Erfahrungen, die meine Coaching-Klienten (und auch ich selbst) mit seinem Arbeitgeber gemacht haben und will wissen, was ich als Kunde des Arbeitsamts tun kann, damit es zu einer für beide Seiten guten Zusammenarbeit kommt.

 

An dieser Stelle verlinke ich noch auf die beiden Werkzeuge, die Johannes einsetzt, wenn seine Kunden sich neu orientieren wollen oder auch müssen:

Ich freue mich über Bewertungen bei iTunes und Fragen / Kommentare zu diesem Beitrag. Hast Du ein Thema, das ich in meinem Blog aufgreifen soll? Dann schreib einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail.

 

Arbeitsamt Herford

Auch für Erwachsene: Das Berufsinformationszentrum (BIZ) vorne rechts im Gebäude der Arbeitsagentur in Herford.