Bernd Geropp

Bernd Geropp – Geschäftsführercoach und Führungstrainer aus Aachen

Der 53-jährige Geschäftsführercoach und Führungstrainer Bernd Geropp aus Aachen, hat mir im Podcast-Interview ein großes Geschenk gemacht. Ohne es zu wissen und ganz am Schluss. Da formuliere ich mir über Jahre den Mund fusselig, wieso man bei der Jobsuche erstmal keinen Job suchen sollte und dann erklärt Bernd das mal eben ganz einleuchtend aus der Hüfte. Respekt! 🙂

 

Bernd Geropp ist auch Podcaster

Vor und beim Interview war ich ein bisschen “freudig nervös”, weil Bernd selber Podcaster ist und noch dazu kein Unbekannter. Bereits im Juni 2013 erschien die erste Folge seines Podcasts “Führung auf den Punkt gebracht“, der mittlerweile über 400 Bewertungen mit voller Punktzahl hat. Vielleicht hilfst Du mir mit Deiner Bewertung, ein bisschen aufzuschliessen … 😉 Ich höre seinen Podcast gerne, weil es für Jobsucher viele Interessante Einblicke in Führungspositionen gibt. Also in das Arbeitsleben der Leute, die darüber entscheiden, ob Du als Jobsucher eingestellt wirst oder nicht. Und die auch manchmal der Grund dafür sind, dass jemand den Job wechselt. Chefs spielen in meinen Provokativen- und Job-Coachings durchaus eine wichtige Rolle.

iTunes Logo

Was das Thema Führung und die Gedanken, die sich die Unternehmensspitze so macht betrifft, hat Bernd nicht nur als Coach und Trainer Erfahrung. Er hat auch in einem großen Konzern im mittleren Management gearbeitet. Als Unternehmer hat er fünf Jahre lang ein Startup geführt, wo er weltweit für 350 Mitarbeiter verantwortlich war. 2009 machte er sich dann selbständig und ist seitdem als Solopreneur unterwegs. Das er was zum Thema sagen kann, habe ich insbesondere an zwei seiner Podcastepisoden gesehen, die ich Dir hiermit ans Herz legen möchte:

  • FPG009 – 13 Wege neue Mitarbeiter zu suchen und zu finden
  • FPG023 – Worauf Sie bei der Mitarbeitersuche mit Social Media achten sollten!

Letzter finde ich persönlich auch für alle spannend, die sich für das Thema Employer Branding (Arbeitgebermarkenbildung) interessieren.

Aufs Blut gehasst!

Im Interview spreche ich mit Bernd über Heiko Mell, der die Karriereberatung in den “VDI Nachrichten” macht. “Ich habe ihn schon als Student gelesen und ihn damals aufs Blut gehasst”, sagt Bernd im Interview. Das Problem: Mell beschreibt laut Bernd exakt, wie – unfair – es in großen Unternehmen abläuft. Wie Du Dich verhalten solltest, wenn Du in diesem alten System Karriere machen willst. Wie versprochen kommt hier in den Shownotes der Link:

Bernd Geropp

Podcast-Kollege: Bernd Geropp produziert den Podcast “Führung auf den Punkt gebracht”

Mein Namensvetter klingt ehrlich gesagt nach einem spannenden Interviewpartner. Ich glaube, da werde ich mal nachhaken …

Inhaltsübersicht:

  • Personal auf den letzten Drücker:
    Die Rolle der Mitarbeitergewinnung im Arbeitsalltag einer Führungskraft.
  • Personalentscheidung:
    Team einbeziehen. Alle müssen aus dem Bauch heraus ja sagen.
  • Einstellungskriterien:
    Große vs. kleine Unternehmen
  • Netzwerke:
    Großteil der offenen Stellen wird nicht nach außen gegeben.
  • Der Bewerbungsprozess im Unternehmen:
    Horrend zeitintensiv! Horrend kostenintensiv!
  • Mitarbeitersuche über Personalberater:
    Spar Dir die Kosten für den Makler!
  • Gradliniger Werdegang / perfekter Bewerber:
    Die Suche danach, wird sich in Zukunft auflösen.
  • Bisherige Branche und Noten am besten vergessen:
    Entscheidend ist die richtige Einstellung des neuen Mitarbeiters.
  • “Fieser Möpp” hat Recht:
    VDI-Mann Heiko Mell beschreibt das unfaire Karrieresystem.
  • Umdenken:
    Große Unternehmen müssen was tun und flexibler werden.
  • Interesse und Sinn:
    Leuchtende Augen bei der Arbeit.
  • Unternehmensvision die Dir nicht hilft:
    Die Nummer 1 werden bei 15 Prozent Profit.
  • Musiker only:
    Der musizierende Vertrieb.
  • Gute Sache:
    Quereinsteiger reinholen!
  • Zeitdruck bei der Mitarbeitersuche:
    Verzicht auf die richtige Einstellung ist langfristig schädlich.
  • Bernds Geschenk:
    Komm in Kontakt, um zu verstehen. Nicht, weil Du einen Job suchst.

“Endlich Montag!” live erleben

Wenn Du mich live erleben möchtest, dann empfehle ich Dir die Teilnahme an einem meiner Seminare in der VHS in Bad Salzuflen:

Oder nimm Kontakt zu mir auf und vereinbare mit mir einen Termin für ein Kennenlern-Coaching.

 

Stitcherpodcast.delogo-300x135

_________________________________________________

Wenn Du Fragen an mich oder meine Interviewpartner hast, dann hinterlasse einen Kommentar. Auch Themenvorschläge sind jederzeit willkommen.