David Polte

David Polte – Seine Jobsuche war für ihn eines der schönsten Dinge, in seinem Leben.

Eines der schönsten Dinge, die David Polte in seinem Leben gemacht hat, war seine Jobsuche mit Life/Work Planning (L/WP). Ich kann es nachvollziehen. Aber wie soll man das jemandem erklären? Im Grunde gibt es nur eine Möglichkeit: Du musst es selbst mal ausprobieren und erleben. Dafür musst Du noch nicht mal einen riesigen Aufwand betreiben, wenn Du nicht willst. David hat sich L/WP im Schnelldurchlauf von einem Kollegen von mir erklären lassen und sich den Rest mit dem Buch “Durchstarten zum Traumjob” von Richard N. Bolles erarbeitet. Dann ist er los gelaufen und war überrascht, wie das seinen Mindset verändert hat. “Ich habe unfassbar viel gelernt”, sagt der 30- jährige, der für den härtesten Schlag auf seinem Weg unendlich dankbar ist!

9 Monate Suche im verdeckten Arbeitsmarkt

Ich bin richtig, richtig froh, dass David Polte in meinem Podcast über seine Jobsuche mit Life/Work Planning berichtet. Weil es einfach eine tolle Geschichte ist. So toll, dass ich es nicht mal übers Herz gebracht habe, aus der einen Stunde die sonst üblichen zwei Episoden á 30 Minuten zu machen. Und das will schon was heißen!

Ein weiterer Grund ist, dass es von “Eine echte Jobsuche live im Podcast”, keine weiteren Episoden mehr geben wird. Heike macht aus persönlichen Gründen nicht weiter. Um David live bei seiner Jobsuche mit Life/Work Planning zu begleiten, komme ich zu spät. Er wollte von Hamburg nach Heidelberg ziehen und ist dort nach neun Monaten Suche bei dem Unternehmen “VORSPRUNGatwork” bereits fündig geworden. Deswegen bleibt es bei dieser einen Folge. Außer, meine lieben Hörer schicken mir noch ganz viele Fragen dazu. 😉 Dann ist David bestimmt bereit, noch mal in meine Show zu kommen.

iTunes Logo

 

Von David Polte gelernt

Ein wichtiges Learning von David bei der Jobsuche war, bei den Info-Gesprächen zuzuhören und nicht von sich selbst zu erzählen oder gar in den Selbstdarsteller-Modus zu gehen. Als ich mit L/WP im verdeckten Arbeitsmarkt los gezogen bin, war ich genau so alt, wie David heute. Und ich hatte das gleiche Learning. Selbst nichts sagen und “nur” zuhören ist zu Anfang – gerade bei der Jobsuche – echt ungewohnt und demzufolge schwer in der Umsetzung. Irgendwann ist Zuhören und wenig reden so drin, dass es der Normalfall ist, den man selbst gar nicht mehr bemerkt.

David hat das gerade wieder in mein Bewusstsein geholt, was ab sofort Auswirkungen auf meine Podcast-Episoden haben wird. Am Ende der Interviews werde ich nur noch in Ausnahmefällen “das letzte Wort” haben. Bei Ausnahmefällen denke ich im Moment nur Terminankündigungen. Mal gucken, ob später noch was dazu kommt. Zum Inhalt des Interviews werde ich jedenfalls nichts mehr sagen. Deine eigene Denkmurmel hilft Dir bestens weiter. 😉

Spotify

Außerdem werden die Shownotes deutlich kürzer. Gar nicht auf den Inhalt des Interviews eingehen wird vermutlich schwierig. 😉 Ich werde aber versuchen möglichst nicht viel mehr als die 300 Wörter zu schreiben, die Google für gute Suchmaschinenoptimierung gerne hätte. Du hörst ja eh noch mal alles.

Deswegen: Hör Dir jetzt an, warum man für harte Schläge mitunter seeeeehr dankbar sein kann! 🙂

TuneIn

Ich unterstütze Dich

David Polte hat sich bei den Fähigkeiten coachen lassen und die Info-Gespräche selbst mit dem Life/Work Planning Buch erarbeitet. Ich hatte schon Rückmeldungen von Leuten, die in Unternehmen Info-Gespräche geführt haben, nachdem sie mein Video dazu gesehen oder den Podcast dazu gehört haben. Diese Gespräche erfolgreich zu führen ist wirklich – viel einfacher – als man denkt. *doppelschwör* Du musst dafür auch keine besondere Gabe haben. Ich habe Leute gesehen, die so dermaßen ängstlich und nervös waren, das ich selbst schon ganz kribbelig wurde. Es hat trotzdem geklappt!

Wenn Du vor oder auch nach Deinen ersten Info-Gesprächen bei der Jobsuche im verdeckten Arbeitsmarkt gerne Unterstützung hättest, dann nimm Kontakt zu mir auf. Nach meinem eigenen L/WP-Seminar im September 2004 habe ich bei der Umsetzung auch Unterstützung bekommen und fand das sehr hilfreich. Manchmal hängt man irgendwo fest oder man bekommt auf bestimmte Fragen keine Antworten und kommt selbst nicht darauf, woran das liegen könnte. Dann hilft der Blick von Außen. Sehr gerne helfe ich Dir auch dabei, wenn Du Einstellungsgespräche mit Arbeitgebern aktiv selbst einfädeln möchtest. Da habe ich ein paar richtig gute Tipps für Dich! 🙂

In diesem Sinne: Heiter weiter!

Kontakt zu David Polte

David erreichst Du über Xing, LinkedIn, Facebook und auch per Mail unter d.polte(at)davidpolte.de

Stitcherpodcast.delogo-300x135

_________________________________________________

Wenn Du Fragen an mich oder meine Interviewpartner hast, dann hinterlasse einen Kommentar. Auch Themenvorschläge sind jederzeit willkommen.